Vereinskooperation

Eine Kooperation mit eurem Verein

Die grundlegende Idee ist, dass wir von März – November einmal die Woche auf Eurem Vereinsgelände Torwarttraining anbieten würden. Insgesamt 25 Einheiten in dem Zeitraum.
Je nach Trainerkapazität und Torhüterandrang, würden wir eine entsprechende Anzahl an Gruppen starten. z. B. 2 Gruppen von 17-19 Uhr oder 4 Gruppen von 17-19 Uhr (in diesem Fall zwei Gruppen parallel mit 2 Trainern). Jede Gruppe besteht aus 4-5 Torhütern. Hierfür würde ungefähr 15 x 15 Meter an Platz & 1 Tor / Gruppe benötigt. Vorteilhaft wäre natürlich ein ganzer Strafraum, wobei uns klar ist, dass dies nicht immer möglich ist. Von Dezember – Februar würden wir nach Möglichkeit für 10 Einheiten in eine Soccerhalle ausweichen (dies wäre dann aber unabhängig vom Verein).

Als Verein hättet Ihr jetzt zwei Alternativen zur Auswahl:

Option A:

Ihr möchtet, dass Eure Torhüter vergünstigt am Torwarttraining teilnehmen (ca. 20 %). Ob Ihr jetzt den Beitrag mit subventioniert oder ob Ihr „nur“ den Platz zur Verfügung stellt und die Eltern den vollen Beitrag bezahlen bleibt Euch überlassen. Die meisten Kooperationsvereine handhaben es so, dass die Hälfte die Eltern bezahlen und die Hälfte der Verein übernimmt.

Option B:

Ihr erhaltet von uns eine Spende pro wöchentliche Trainingsstunde für das ganze Jahr. Für die ersten beiden Stunden 100 € / Trainingsstunde und für jede weitere Stunde 50 €. Nehmen wir das Beispiel von oben wieder. 2 Gruppen von 17 – 19 Uhr = 2 Stunden, also 200 € Spende für die 25 Trainingseinheiten. Beim zweiten Beispiel 4 Gruppen von 17-19 Uhr, wären es 2 x 100 € und 2 x 50 €, also insgesamt 300 € Spende für die 25 Trainingseinheiten. In diesem Fall würden Eure Torhüter aber den vollen Beitrag leisten, auch hier bleibt es Euch natürlich überlassen, ob Ihr es subventionieren möchtet oder nicht. Manche Vereine nehmen dann die Spende, kaufen davon aber allen Torhütern die teilnehmen z. B. 1 Paar Torwarthandschuhe, aber auch das bleibt Euch überlassen, was Ihr dann damit macht.

Material wie Bälle, Hütchen und Stangen würde ebenfalls von uns gestellt werden.
Des Weiteren erhalten all Eure Torhüter unabhängig von Ihrer Wahl die Möglichkeit auf vergünstigte Torwartkleidung von Uhlsport, mit denen wir Zusammenarbeiten.
Außerdem gibt es für Euch eine kostenlose Trainerschulung und eine Dokumentation an Eure Eltern und gerne auch Trainer, was wir im Torwarttraining auch durchführen.
Zusätzlich können auch Torwartevents auf Eurem Platz stattfinden, an Wochenenden oder in den Ferien. Auch hierfür gibt es die Möglichkeit der Vergünstigung oder „Platzmiete“.
Wie Ihr seht, müssen Euch keinerlei Kosten entstehen und als Verein habt Ihr einen Mehrwert, den Ihr auch nach außen hin kommunizieren könnt.
Einzig alleine was von Eurer Seite kommen müsste, ist die mögliche Platznutzung und das wir irgendwo unsere Materialien sicher abstellen können.
Ich hoffe dir damit schon einmal einen guten Einblick gegeben zu haben und wenn du fragen hast, melde dich gerne. Gerne können wir auch hierzu telefonieren.
Wichtig wäre nur zu wissen, dass wir in Eurer Gegend noch keinen Torwarttrainer hätten, diesen müssten wir selber erst akquirieren und ausbilden (da würden wir uns aber zeitnah drum kümmern, dass das auch bis zur neuen Saison klappt). Wenn Ihr da jetzt aber jemand hättet, der an einer umfangreichen Ausbildung Interesse hat und für uns als Torwarttrainer aktiv sein möchte, sind wir auch dafür offen.

Kontakt für Vereine